Tondorf,
St. Lambertus

Neubau unter Verwendung der historischen Prospektfront


Die fertige Orgel
 

Disposition:

Hauptwerk C - g'''

Nebenwerk C - g'''

Pedal: (C - d')

Übersicht Technik
Übersicht über den technischen Aufbau.
Computervisualisierung aus der Planungsphase.

Letzte Änderung am 08.06.2009
© Hubert Fasen 2000 - 2009

home


Die Gehäusekonstruktion mit Windladen, Wellenbrettern und Spielanlage.

Das Instrument wird als frontspielige Orgel mit durchschobener Windlade und 'hängender' Traktur gebaut. Die Pedalregister sind als mechanische Transmission ausgeführt. Die Subkoppel II-I ist ebenfalls als mechanische Wippenkoppel gebaut.


Blick auf die Register- und Tontraktur beim Aufbau in der Werkstatt.

Pfeifenwerk als Computervisualisierung
Das Pfeifenwerk als Computervisualisierung während der Planungsphase.