Rönsahl,
Ev. Servatiuskirche


Blick auf die nach Kleines Plänen neu angefertigte Pedalwindlade mit Subbass 16' und Principalbass 8'. Rechts erkennt man die Hebel zum Aufziehen der beiden Keilbälge. Zum Vergrößern bitte anklicken.


Foto der Orgel vor Beginn der Restaurierungs- und Rekonstruktionsarbeiten. Zum Vergrößern bitte anklicken!


Zeichnung des rekonstruierten Aufbaus von hinten. Das rückwärtige Balggestell stützt sich auf dem Mauerabsatz hinter der Orgel ab. In dieser Höhe ist ausreichend Platz für die zwei Keilbälge vorhanden. Das freistehende Pedalwerk ist darunter angeordnet. Zum Vergrößern bitte anklicken.

zurück...


Die Balganlage hinter der Orgel. Zwischen den Bälgen und den Pedalpfeifen ist der gedämmte Motorkasten zu sehen. Zum Vergrößern bitte anklicken.


Die Klaviatur wurde nach den Zeichnungen der Gebrüder Kleine und den original erhaltenen Klaviaturbacken in Eckenhagen rekonstruiert. Zum Vergrößern bitte anklicken.


Blick auf die Pfeifen des Manualwerkes während der Intonation. Der Zungenstock ist noch nicht montiert, hier kann man die originalen Eichenschleifen sehen (rechts im Bild). Zum Vergrößern bitte anklicken.

weiter...
 
Letzte Änderung am 09.01.2013
© Hubert Fasen 2000 - 2013
home