Nideggen
St. Johannes

ZurückZur Hauptseite
Technik Der technische Aufbau der Orgel wurde am Computer dreidimensional geplant. Dadurch konnte das Problem, die aufwändige Spiel- und Registertraktur sowie die Windversorgung im sehr schmalen Untergehäuse unterzubringen, mit vergleichsweise geringem Aufwand gelöst werden.
Alle Änderungen -die sich im Planungsverlauf immer ergeben- konnten so leicht auf ihre Auswirkungen hin überprüft und die Ausführungszeichnungen entsprechend angepasst werden. Technik
In diesem Zeichnungsauszug sind alle Teile der Registerbetätigung (ca.460, ohne Schrauben etc.), vom Registerknopf bis zur Schleife, zu sehen.

nach oben
 
Letzte Änderung am 08.06.2009
© Hubert Fasen 2000 - 2009
home