Lissendorf,
St. Dionysius

Prospekt
Die pneumatische Klais - Orgel in Lissendorf
stammt aus dem Jahre 1932. Sie wurde damals nicht fertig ausgebaut; das II. Manual sollte später hinzukommen.
Nun ist es endlich soweit:
Wir haben eine neue Windlade für das Nebenwerk eingebaut. Dabei haben wir bewußt auf eine "Modernisierung" durch Elektrifizierung der Traktur verzichtet und uns zur Ausführung in rein pneumatischer Technik entschlossen. Die vorhandenen Windladen und Trakturen sowie die Windanlage wurden im Rahmen dieser Arbeiten gereinigt und überarbeitet.
Dadurch hat sich auch der Anblick der werksichtigen Orgel deutlich verändert, indem auf der bisher freien linken Gehäuseseite -entsprechend dem Hauptwerk- ein 4' und ein 8'- Register im "Prospekt" zu sehen sind.

Orgelansicht vorher
Die Klais - Orgel in Lissendorf-
bisheriger Anblick
Orgelansicht nachher
Und nun...
erstmals mit vollständigem Prospekt.
Disposition:
I.Manual
(Hauptwerk): C - g'''
II. Manual: C - g'''
(Neubau in 2004)
Pedal: C - f'
Principal 8' Geigendprincipal 8' Subbaß 16'
Holzflöte 8' Nachthorngedackt 8' Baßflöte 8' (aus Subbaß)
Salicional 8' Aeoline 8' Gedacktpommer 4' (aus Subbaß)
Praestant 4' Traversflöte 4' Pedalkoppel I-P
Rohrflöte 4' Piccolo 2' Pedalkoppel II-P
Mixtur III - IV fach Oboe 8'
Koppel II - I Superkoppel II
Subkoppel II - I
Superkoppel II - I
weiterweiter
Letzte Änderung am 08.06.2009
© Hubert Fasen 2000 - 2009
home