Kall-Heistert,
St. Hubertus


 
 
Prospekt
Die neue Orgel in Kall-Heistert
Die neue Brüstungsorgel der Filialkirche St. Hubertus in Kall - Heistert ist ein einmanualiges Instrument mit sechs Registern und angehängtem Pedal.
Das Instrument hat folgende Disposition:
 
Gedeckt 8'
Salicional 8'
Prinzipal 4'
Rohrflöte 4'
Oktave 2'
Quinte 1 1/3'
Tremulant

 
Der Tonumfang reicht von C bis g'''. Als Besonderheit sind die Manual- und Pedalklaviatur um einen Halbton nach unten transponierbar.
Die folgenden Fotos sollen einen kleinen Eindruck des Instrumentes vermitteln.
 
Die Einweihung der Orgel erfolgte am 3. November 2001 zum Patronatsfest der frisch renovierten Kapelle St. Hubertus im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes.
Neben dem gottesdienstlichen Gebrauch soll sie in Zukunft auch der Aufführung vorwiegend barocker Kammermusik zusammen mit anderen Instrumenten und Gesang dienen.
Spielanlage
Die Emporenansicht der Orgel
mit der Spielanlage
weiterweiter

 
 
Letzte Änderung am 16.12.2014
© Hubert Fasen 2000 - 2009
home